Damen 60 der MSG im Fernduell um den Titel

(dirk). Die Hessenliga-Meisterschaft bei den Tennis-Damen 60 wird am Donnerstag in einem Fernduell entschieden. Denn der Tabellenzweite und -dritte, MSG Groß-Gerau/Dornberg und...

Anzeige

OFFENBACH/BENSHEIM. Die Hessenliga-Meisterschaft bei den Tennis-Damen 60 wird am Donnerstag in einem Fernduell entschieden. Denn der Tabellenzweite und -dritte, MSG Groß-Gerau/Dornberg und TC Krofdorf-Gleiberg, sind punktgleich und haben die gleiche Matchpunkte-Bilanz von 31:11. Mit einem Sieg können beide Teams mit Spitzenreiter TC Rosenhöhe Offenbacher, der die Saison bereits beendet hat, punktemäßig gleichziehen – ihn aber mit der besseren Matchpunkte-Differenz noch überholen.

Die MSG, die am Donnerstag (10 Uhr) den Vorletzten MSG Delkenheim/Wallau erwartet, kam jüngst in einem spannenden Spitzenspiel zu einem 3:3 beim TC Rosenhöhe. Trotzdem hat die Spielgemeinschaft aus TC Rot-Weiß Groß-Gerau und SG Dornheim ihren Tabellenplatz gehalten, weil Krofdorf-Gleiberg gegen den Drittletzten TuS Griesheim nicht über ein 3:3 hinauskam.

MSG: Christina Wienecke 2:6, 7:6, 3:10; Ina Dielmann 6:0, 2:6, 3:10; Cornelia Döring 6:4; 6:4; Renate Rück 4:6, 6:1, 10:7; Wienecke/Rück 3:6, 3:6; Dielmann/Döring 6:2, 6:4.

Die Groß-Gerauer Herren 60 haben die Verbandsligasaison als Zweiter ihrer Gruppe beendet. Am finalen Spieltag verloren sie bei Blau-Weiß Bensheim unglücklich mit 4:5. Denn wie eng dieses Spiel war, zeigt auch ein Blick auf die weitere Matchstatistik: 10:9 Sätze für Bensheim, 77:70 Spiele für Groß-Gerau.

Anzeige

TC Rot-Weiß: Gerhard Dinter 6:7, 6:7; Klaus-Dieter Roth 2:6, 0:6; Peter Rück 0:6, 1:6; Heinz Schwab 6:1, 6:1; Lothar Weidner 6:2, 6:0; Ernst Loy 4:6, 6:2, 6:10; Dinter/Rück 2:6, 2:6; Roth/Schwab 6:1, 6:0; Weidner/Loy 6:2, 6:4.