Erstes Heimspiel der HSG Wetzlar gegen Füchse Berlin

Knackiger Bundesliga-Auftakt für Lenny Rubin und Co. von der HSG Wetzlar: Die ambitionierten Füchse Berlin, der aktuelle Meister sowie die beiden Aufsteiger warten in den ersten sieben Spieltagen. Foto:

Die Handball-Bundesliga hat die ersten sieben Spieltage der kommenden Saison 2022/23 final terminiert. Für die HSG Wetzlar wartet nicht nur ein dicker Brocken zum Heimauftakt.

Anzeige

WETZLAR. Die Handball-Bundesliga hat die ersten sieben Spieltage der Saison 2022/23 final terminiert. Nach dem Auftakt beim HC Erlangen (Donnerstag, 1. September, 19.05 Uhr) empfängt die HSG Wetzlar in ihrer Jubiläumssaison knapp eine Woche später die Füchse Berlin - unter anderem mit dem dänischen Neuzugang und Weltmeister Mathias Gidsel.

Die ersten sieben Spieltage: HC Erlangen - HSG Wetzlar (Do., 1. September, 19.05 Uhr), HSG Wetzlar - Füchse Berlin Mi., 7. September, 19.05 Uhr), SC Magdeburg - HSG Wetzlar (So., 11. September, 16.05 Uhr), HSG Wetzlar - VfL Gummersbach (So., 18. September, 16.05 Uhr), HSG Wetzlar - FA Göppingen (Sa., 24. September, 18.30 Uhr), ASV Hamm-Westfalen - HSG Wetzlar (Do., 29. September, 19.05 Uhr), HSG Wetzlar - TVB Stuttgart (Do., 6. Oktober, 19.05 Uhr).