Seydel bleibt den Lilien treu

aus SV Darmstadt 98

Thema folgen
Angreifer Aaron Seydel (re., gegen Nürnbergs Christopher Schindler) bleibt am Böllenfalltor. Foto: dpa

Aaron Seydel hat seinen Vertrag beim SV Darmstadt 98 verlängert - und zwar ligaunabhängig. "Es macht jeden Tag Spaß, ans Bölle zu fahren", erklärte der Angreifer.

Anzeige

DARMSTADT. Kurz vor dem Saisonfinale im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga hat der SV Darmstadt 98 die nächste Personalie fix gemacht: Die Lilien verlängerten den auslaufenden Vertrag mit Angreifer Aaron Seydel bis Sommer 2024. Der Kontrakt gilt ligaunabhängig. Das hat der Verein am Donnerstag mitgeteilt.

undefinedAaron hat in dieser Saison bewiesen, dass er ein abschlussstarker Stürmer istundefined, begründete der Sportliche Leiter Carsten Wehlmann die Verlängerung. Trainer Torsten Lieberknecht erklärte: undefinedWir hatten von Anfang an ein starkes Commitment, wie wir Aaron nach seiner schweren Verletzung sukzessive wieder auf- und einbauen wollten. Er hat dart daran gearbeitet, das Maximale aus sich herauszuholen, dadurch hat er Vertrauen in seinen Körper gewonnen. Das war für die Basis für seine sportlich starken Leistungen mit Toren.undefined Die Entscheidung, seinen Vertrag zu verlängern sei daher nur folgerichtig gewesen.

Seydel selbst sagte, dass es undefinedjeden Tag Spaß macht, ans Bölle zu fahren, hier zu trainieren und Spiele zu bestreiten. Dementsprechend wollte ich unbedingt hier bleiben, ganz unabhängig davon, wie es am Sonntag ausgeht.undefined

Anzeige

Am Sonntag (15.30 Uhr) empfangen die Lilien am letzten Spieltag der Saison den SC Paderborn: Direkter Aufstieg, Relegation oder Liga-Erhalt - für den SV Darmstadt ist noch alles drin. Für den maximalen Ertrag müssen die Lilien nicht nur selbst gewinnen, sondern gleichzeitig auch auf Ausrutscher der Konkurrenten aus Bremen und Hamburg hoffen.

Mehr Aktuelles zum SV Darmstadt 98 gibt es hier.