SVWW holt Linksverteidiger von Viktoria Berlin

Brooklyn Ezeh (links) wird die Nummer 37 beim SVWW erhalten. Der Sportliche Leiter Paul Fernie ist vom „Tempo und den kreativen Momenten“ des Neuzugangs überzeugt.  Foto: SVWW

Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat sich die Dienste von Brooklyn Ezeh gesichert. Der 21-Jährige kommt vom Drittliga-Absteiger Viktoria Berlin.

Anzeige

WIESBADEN. Der Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden verkündete einen weiteren Neuzugang und hat Brooklyn Ezeh unter Vertrag genommen. Der 21-jährige Linksverteidiger kommt vom Drittliga-Absteiger Viktoria Berlin und erhält einen Vertrag bis 2024. „Brooklyn ist ein junger Spieler, der in der vergangenen Saison mit guten Leistungen in der 3. Liga auf sich aufmerksam gemacht hat“, so Paul Fernie, Sportlicher Leiter beim SVWW. „Mit seinem starken Willen, sich immer weiter zu entwickeln und an sich zu arbeiten, hat er uns überzeugt. Er wird unsere linke Seite mit seiner Dynamik und seinem Tempo bereichern und für kreative Momente im Aufbauspiel sorgen.“

Der in der Jugend des Hamburger SV ausgebildete Deutsch-Nigerianer absolvierte in seiner Laufbahn bislang zwölf Partien in der 3. Liga und kommt auf 42 Einsätze in der Regionalliga. Brooklyn Ezeh erklärt: „Ich kann es kaum erwarten, meine neue Mannschaft kennenzulernen und mit ihr auf dem Platz zu stehen.“