An fünf Tagen Eintrittsgebühr in US-Nationalparks sparen

Yosemite-Nationalpark

Von Yosemite bis Grand Canyon: US-Reisende können sich an fünf Tagen die Eintrittsgebühren für Yosemite und Co. sparen.

Anzeige

Washington (dpa/tmn) - . Wer 2023 Besuche in US-Nationalparks plant, kann an fünf Tagen die Eintrittsgebühr sparen. Wie der National Park Service (NPS) schreibt, kommt man kommendes Jahr an den folgenden Tagen kostenlos in die Parks: 16. Januar, 22. April, 4. August, 23. September und 11. November. Online gibt es eine Übersicht über die teilnehmenden Parks, in den normalerweise eine „Entrance fee“ fällig wird.