Hessen: Einzelfall-Entscheidung über Großveranstaltungen

aus Coronavirus-Pandemie

Thema folgen
Coronavirus Symbolfoto: vchalup - stock.adobe

Werden auch in Hessen größere Veranstaltungen aus Sorge vor dem Coronavirus abgesagt? Sozialminister Kai Klose hat am Montag erklärt, wie darüber entschieden werden soll.

Anzeige

WIESBADEN. In Hessen soll wegen des neuen Coronavirus im Einzelfall entschieden werden, ob Veranstaltungen mit größeren Besucherzahlen stattfinden können oder nicht. Zuständig seien dafür jeweils die Gesundheitsämter vor Ort, sagte Sozialminister Kai Klose (Grüne) am Montag in Wiesbaden.

Der Leiter des Frankfurter Gesundheitsamts, René Gottschalk, sagte, bei der Bewertung solcher Veranstaltungen spiele etwa eine Rolle, ob sie im Freien oder in einem geschlossenen Raum stattfänden. Nach Angaben von Klose wurden in Hessen bislang 25 Infektionen mit Sars-CoV-2 festgestellt.

Von dpa