Schuhe, Taschen und Kaffeekleider

Minibags von Furla. Foto: Anja Kossiwakis

Zur Fashion Week in Mailand wird sogar der Kaffee eingekleidet.

Anzeige

. Neben den Fashion Shows werfe ich auch immer gern einen Blick in die Showrooms. Wie jede Frau liebe ich natürlich Schuhe und Taschen.

Also schaue ich mal, was so die neuen Trends für Schuhe und Taschen sind. Furla präsentiert im Innenhof eines alten Palazzos die neuen Kreationen. Was sind denn das für kleine Täschchen? Minibags mit Puscheln verziert liegen bei Furla voll im Trend. Das ist zwar total süß, aber außer der Kreditkarte, einem Lippenstift und einem Schlüssel passt da nichts rein.

Zu Mario Valentino gehe ich immer besonders gern in den Showroom, denn hier gibt es außer schönen Schuhen immer leckere Pralinen. Das ist eine gute Kombination! Wie bei Furla sind auch bei Mario Valentino dieses Jahr hauptsächlich flache Schuhe angesagt. Mir gefallen die glitzernden High-Heels aber viel besser.

Die jungen Nachwuchstalente der Vogue haben ihre High-Heels mit Federn dekoriert. Sehr elegant! Aber in Mailand werden nicht nur die Füße der Damen schön verpackt, sondern auch der Kaffee: Dress For Coffee. Wie witzig! Kaffeekleider?! Genau! Junge Designer haben für einen Wettbewerb der Vogue und illy Kaffeedosen bemalt.

Anzeige

Anja Kossiwakis