Polizei stellt liegengebliebenen Rennwagen auf A61 sicher

Mit diesem Rennwagen war ein 56-jähriger Mann af der Autobahn liegengeblieben.  Foto: Polizei

Als Rennwagen entpuppte sich ein Auto, das auf der Autobahn A61 liegengeblieben war. Warum die Polizei das Gefährt dann ganz stilllegte.

Anzeige

SCHIFFERSTADT . Beamte der Autobahnpolizei haben am Freitagabend einen illegal getunten Rennwagen auf der A61 sichergestellt. Der 56-jährige Fahrer hatte die Polizei selbst gerufen, nachdem sein Wagen an der Anschlussstelle Schifferstadt im Rhein-Pfalz-Kreis liegengeblieben war, wie die Polizei mitteilte. Erst vor Ort stellten die Beamten dann fest, dass es sich bei dem Auto um ein Rennfahrzeug handelte.

Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Betriebserlaubnis des Wagens aufgrund der technischen Veränderungen erloschen war. Zur Durchführung eines Gutachtens wurde das Fahrzeug schließlich sichergestellt und mit einem Kran abgeschleppt. Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Anzeige

Von dpa