"GQ Männer des Jahres"

Die Männer des Jahres bei GQ gekürt, stehen mit anderen Prominenten auf der Bühne (v.li.): Bettina Zimmermann, Elyas M'Barek, Iris Berben, Miroslav Klose, Andreas Bourani, Lenny Kravitz, Barbara Becker, Donald Sutherland und James Blunt. Foto: Anja Kossiwakis

Das Männermagazin GQ ehrt die Männer des Jahres 2014 und ich bin der erste Gast. Was für ein glamouröses Ambiente!

Anzeige

. Vor der Komischen Oper warten schon viele Fans auf die Superstars der GQ Awards 2014.

Das Männermagazin GQ ehrt die Männer des Jahres 2014 und ich bin der erste Gast. Was für ein glamouröses Ambiente! Alles nur vom Feinsten! Andre Pollmann, der Publisher vom Conde Nast-Verlag, begrüßt mich.

Draußen kreischen die Fans. Welcher Star ist jetzt angekommen? Da muss ich doch mal schauen. Olly Murs steigt gerade aus dem Shuttle aus. Dann geht es Schlag auf Schlag. Eva Padberg, Adrien Brody, Donald Sutherland, Miroslav Klose und Karolina Kurkova verzücken die Fans. James Blunt begrüßt mich ganz nett und herzlich.

Keine Langeweile

Anzeige

Nun beginnt die hochkarätige Preisverleihung. Joko Winterscheidt moderiert die Gala und da kommt keine Langeweile auf. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Preisträger Olly Murs und James Blunt. Mit Andreas Bourani und seinem Hit "Ein Hoch auf uns" kommt Gänsehautfeeling auf und die Erinnerung an eine fantastische WM zurück.

Den GQ-Award für sein Lebenswerk bekommt Donald Sutherland in der Kategorie Legende verliehen. Stehende Ovationen für diesen großartigen Hollywood-Schauspieler. Lenny Kravitz hat für mich den coolsten Auftritt des Abends, aber er ist ja auch ein Rockstar!

Danke an den Tagesspiegel für diesen besonderen Abend!

Anja Kossiwakis