Erster Corona-Todesfall im Landkreis Mainz-Bingen

aus Coronavirus-Pandemie

Thema folgen
Coronavirus (Symbolbild) Foto: Gilang Prihardono - stock.adobe

Im Landkreis Mainz-Bingen hat es nun den ersten Todesfall durch das Coronavirus gegeben. Das bestätigte das Gesundheitsamt Mainz-Bingen am Donnerstagabend.

Anzeige

MAINZ. Wie am frühen Donnerstagabend bekannt wurde, gibt es nun den ersten Todesfall durch das Coronavirus im Landkreis Mainz-Bingen. Es handele sich um einen Mann, Anfang 80, aus dem Landkreis. Der Mann wurde zuvor mit respiratorischen Symptomen drei Tage stationär in einem Krankenhaus im Landkreis behandelt.

"Es lagen Begleiterkrankungen vor. Kontaktpersonen wurden ermittelt und informiert", so die Kreisverwaltung weiter.

Mehr zum Coronavirus

Unsere ständig aktualisierte Übersicht zur Lage in Hessen und Rheinland-Pfalz finden Sie hier, darin aktuelle Videos und Hintergründe aus den Städten Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Gießen, Wetzlar, Worms und der gesamten Großregion.

Anzeige

Eine Sammlung ständig aktualisierter Daten, in Karten und Grafiken anschaulich visualisiert mit Unterstützung unserer Partner, den Datenspezialisten von 23Grad.

Mit hochrangigen Experten aus der Universitätsmedizin in Mainz haben wir zwei Nachtvorlesungen in Live-Streams übertragen. Hier gibt es die Aufzeichnung vom 19. März, und hier die Aufzeichnung vom 26. März.

Auf Fragen unserer Leser zu Ansteckungswegen und -risiken, zu Infektionswegen und Krankheitsverlauf haben wir Expertenwissen eingeholt. Die Antworten gibt es hier in einem ersten und hier in einem zweiten Teil.

Anzeige

Von red