Designerpuppen für Unicef

Jean Paul Gaultier gestaltete ebenfalls eine Puppe, die am 2. Dezember für Unicef versteigert wird. Foto: dpa

Auf der Facebook-Seite der französischen Vogue habe ich heute eine Puppe entdeckt. Jean Paul Gaultier hat einer Puppe ein typisches Gaultier-Outfit verpasst. Wie süß ist das denn?

Anzeige

. Auf der Facebook-Seite der französischen Vogue habe ich heute eine Puppe entdeckt. Jean Paul Gaultier hat einer Puppe ein typisches Gaultier-Outfit verpasst. Wie süß ist das denn? Eine gute Idee! Aber das allein hat mich noch nicht begeistert. Begeistert bin ich davon, dass die Puppen für Unicef versteigert werden.

Viele bekannte Modelabel wie Dior, Chanel, Elie Saab und Jitrois haben eine Puppe für Unicef gestaltet. Ohne auf die Namen zu sehen, erkennt man die verschiedenen Designer. Einfach mal durch die Bildergalerie klicken und raten. Ein super Fashion-Quiz.

Am 2. Dezember werden die Puppen in Paris versteigert. Da bin ich mal auf den Erlös gespannt.

Wäre bestimmt auch spannend, wenn die deutschen Designer eine Puppe für Unicef gestalten. Da ich viele Designer kenne und für die Unicef-Arbeitsgruppe Wiesbaden arbeite, könnte ich das ja mal in Angriff nehmen. Also habe ich direkt an Unicef geschrieben, was sie von dieser Idee halten.

Anzeige

Den Erlös dieser Puppen würde ich gern für die philippinischen Kindern spenden. Aber so schnell ist diese Idee sicherlich nicht umsetzbar, denn diese Kinder brauchen jetzt unsere Hilfe. Wer helfen will, kann auch mal hier schauen: http://wiesbaden.unicef.de/ - und im Verwendungszweck bitte Nothilfe Philippinen angeben. Mal schauen, ob es die deutschen Modepuppen für Unicef geben wird...