Sturmböen setzen Güterschiff auf Rhein bei Mainz zu:...

Symbolfoto: dpa

Heftige Sturmböen haben am Donnerstagmorgen einem Gütermotorschiff auf dem Rhein nahe Mainz schwer zugesetzt. Mehrere jeweils 500 Kilogramm schwere Lukendeckel seien...

Anzeige

MAINZ. Heftige Sturmböen haben am Donnerstagmorgen einem Gütermotorschiff auf dem Rhein nahe Mainz schwer zugesetzt. Mehrere jeweils 500 Kilogramm schwere Lukendeckel seien abgerissen worden, berichtete die Wasserschutzpolizei.

Sechs von ihnen wurden in den Laderaum geschleudert, der siebte versank im Wasser. Ein Streifenboot der Polizei konnte den Deckel orten, im Laufe des Tages sollte er geborgen werden. Die Schifffahrt werde nicht beeinträchtigt, erklärte die Polizei.