Erneut Rennen auf A66: Polizei sucht Zeugen

Polizei; Auto; Blaulicht; Schild; Einsatz
© Petair - stock.adobe

Zwei Autofahrer sollen am Dienstag auf der A66 bei Wiesbaden ein Rennen gefahren sein. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Anzeige

WIESBADEN. Auf der Autobahn 66 bei Wiesbaden soll es zu einem illegalen Autorennen gekommen sein. Einem Zeugen zufolge nutzten zwei Autos am Dienstagnachmittag "alle vorhandenen drei Fahrstreifen, einschließlich Seitenstreifen, um durch die im dichten Berufsverkehr fahrenden anderen Fahrzeuge zu kommen", wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. An der nächsten Ausfahrt sollen sie dann "mit Vollgas" Richtung Wiesbadener Innenstadt gefahren sein. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen.

Der Vorfall weckt Erinnerungen an ein tödliches Autorennen vor elf Tagen ebenfalls auf der A66, bei dem eine unbeteiligte Autofahrerin ums Leben kam. Die Fahrer dreier Sportwagen hatten sich bei Hofheim am Taunus mutmaßlich ein Rennen geliefert. Bei einem Ausweichmanöver war laut Staatsanwaltschaft wohl eines der Autos in das Fahrzeug der Frau gekracht.

Von dpa