Verkehrsschild in Flörsheim umgefahren

aus Blaulicht

Thema folgen
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Bei einer Unfallflucht in der Mainzer Straße am Donnerstagabend ist ein Schaden von 3000 Euro entstanden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Anzeige

Flörsheim. Am Donnerstagabend hat ein Autofahrer in Weilbach ein Verkehrsschild umgefahren und dann Unfallflucht begangen. Zu dem Vorfall bittet die Polizei um Hinweise.

Gegen 19 Uhr befuhr ein Unbekannter mit einem weißen Pkw die Mainzer Straße aus Richtung Wicker kommend ortseinwärts. In etwa auf Höhe des Ortseingangs stieß das Fahrzeug gegen ein auf einer Mittelinsel befindliches Verkehrsschild. Dieses schleuderte in der Folge gegen einen entgegenkommenden BMW, wodurch an diesem ein Schaden von schätzungsweise 3000 Euro entstand. Statt sich vor Ort um die Regulierung des angerichteten Schadens zu kümmern, fuhr die Person am Steuer des Pkw unerkannt in Richtung Weilbach davon.

Der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Main-Taunus ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192-20790 zu melden.