Feuerwehr löscht Balkonbrand in Wicker

Von der Feuerwehr wurde ein glimmender Asche-Eimer auf einem Balkon im zweiten Obergeschoss gefunden und gelöscht.

Anzeige

WICKER. (etz). In der Nacht zum Samstag hat die Feuerwehr im Wickerer Karzweg einen Brand auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses gelöscht. Bewohner waren gegen 2.40 Uhr durch einen ausgelösten Heimrauchmelder geweckt worden und nahmen Brandgeruch wahr. Daraufhin verständigten sie den Wohnungsinhaber und alarmierten die Feuerwehr.

Von der Feuerwehr wurde ein glimmender Asche-Eimer auf einem Balkon im zweiten Obergeschoss gefunden und mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht. In den betroffenen Wohnungen wurde gelüftet. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich, sodass auch die Hausbewohner recht schnell wieder in Ihre Wohnungen zurück konnten. 31 Einsatzkräfte der Wickerer Feuerwehr waren beteiligt, zusätzlich war auch die Drehleiter der Hochheimer Feuerwehr alarmiert worden. Das DRK-Flörsheim war mit drei Einsatzwagen vor Ort.

Der DRK-Geschäftsführer und SEG-Leiter Franz-Josef Eckert bedanke sich in diesem Zusammenhang bei seinen Einsatzkräften, die trotz der angespannten Corona-Situation vollzählig erschienen seien. Den Ehrenamtlichen werde in der jetzigen „Corona-Zeit“ ein besonderes Engagement abverlangt, das aber beim DRK Flörsheim gewährleistet sei, so Eckert in einer Pressemitteilung. Gerade in der jetzigen Zeit zeige sich, wie wichtig das Ehrenamt in Ergänzung zum Hauptamt sei.