Zigarettenstummel löst Feuer auf Raunheimer Feld aus

aus Blaulicht

Thema folgen
Ein Feuerwehrauto.  Foto: dpa

Ein weggeworfener Zigarettenstummel hat am Freitag einen Brand auf einem 250 Quadratmeter großen Feld in Raunheim verursacht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Anzeige

RAUNHEIM. In Raunheim hat am Freitagvormittag ein etwa 250 Quadratmeter großes Stoppelfeld gebrannt. Wie die Polizei berichtet, hatten Zeugen zuvor einen Fahrradfahrer beobachtet, der einen Zigarettenstummel auf das Feld geworfen und dadurch vermutlich das Feuer ausgelöst hatte.

Der bislang unbekannte Radfahrer wird nach Angaben der Polizei auf 25-30 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß geschätzt, hat eine Halbglatze und ist von kräftiger Statur. Der Mann trug eine Jogginghose und ein blaues oder schwarzes T-Shirt. Hinweise nimmt die Polizei in Rüsselsheim unter 06142-6960 entgegen.