Raunheim: Vermisste 73-Jährige ist wieder daheim

Das Blaulicht eines Polizeiautos. Symbolfoto: Chalabala - stock.adobe

In Raunheim wurde eine 73-jährige Frau vermisst. Die Suche auch mit speziell ausgebildeten Hunden blieb zunächst ohne Erfolg. Am Donnerstagabend wurde sie wohlbehalten gefunden.

Anzeige

RAUNHEIM. Die seit dem Mittwochnachmittag in Raunheim vermisste, 73-jährige Frau konnte am Donnerstagabend, um kurz nach 20.00 Uhr in Rüsselsheim wohlbehalten angetroffen werden. Sie fiel einem Passanten in der Bahnstraße auf, der bis zum Eintreffen einer Streife der Polizeistation Rüsselsheim bei ihr blieb. Die äußerlich unverletzte, ältere Dame konnte kurz darauf an ihrer Wohnanschrift in die Obhut ihrer Tochter übergeben werden.

Die Seniorin machte sich am Mittwoch gegen 14.00 Uhr in der Heinrichstraße zu einem Spaziergang auf. Seitdem fehlte von ihr jede Spur. Die alarmierte Polizei setzte im Rahmen der Suche im Laufe des Donnerstags auch sogenannte Mantrailer-Hunde einer Rettungshundestaffel ein. Die 73-Jährige konnte am Mittwoch nicht aufgefunden werden.