Beim VCP beginnt Gitarrenkurs

(dev). Die Ortsgruppe vom Verband christlicher Pfadfinder (VCP) beginnt zwei Mal im Jahr neue Gitarrenkurse für Anfänger. Am Mittwoch, 19. April, um 18 Uhr ist es wieder...

Anzeige

NAUHEIM. (dev). Die Ortsgruppe vom Verband christlicher Pfadfinder (VCP) beginnt zwei Mal im Jahr neue Gitarrenkurse für Anfänger. Am Mittwoch, 19. April, um 18 Uhr ist es wieder soweit. Treffpunkt ist in der Pfarrscheune, Pfarrgasse. Die fortgeschrittenen Gitarrenspieler treffen sich um 19 Uhr.

Mitmachen ist kostenfrei, Lesen können aber Voraussetzung und täglich mindestens zehn Minuten üben Pflicht. Ziel ist es, die Treffsicherheit der linken Hand zu erhöhen, zehn Akkorde zu lernen, zu singen und gleichzeitig Gitarre zu spielen, beschreibt Kursleiter Reiner Weber.

Neu ist die Teilnahme beim deutschlandweiten Wettbewerb für einen eigenen Song mit sehr attraktiven Preisen, näheres dazu gibt es in der Pfarrscheune. Bereits jetzt verweist der VCP auf sein offenes Singen. Die offene Gitarrenprobe wird am Mittwoch, 28. Juni, ab 18 Uhr in der Pfarrscheune angeboten. Anschließend wird zur „Acustic Night: a summer evening in the green“ eingeladen. Dabei dürfen auch die sonstigen Aktivitäten der Nauheimer Pfadfinder kennengelernt werden, da diese in diesem Jahr 90 Jahre alt werden.