Tödlicher Arbeitsunfall in Lorsch

Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. Symbolfoto:

In Lorsch ist am Samstagvormittag ein 39 Jahre alter Mann bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen.

Anzeige

LORSCH. Am Samstagvormittag kam es auf einem Firmengelände in der Ludwig-Erhard-Straße in Lorsch zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Dies teilt die Polizei mit. Nach ersten Ermittlungserkenntnissen lief ein 39-jähriger Arbeiter auf dem Firmengelände, als dieser um 10.15 Uhr von einem dort rangierenden Lkw erfasst und tödlich verletzt wurde. Der 24-jährige Lkw-Fahrer erlitt Polizeiangaben zufolge einen Schock und wurde an der Unfallstelle medizinisch betreut. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Sachverständiger mit der Rekonstruktion des Unfallherganges beauftragt. Weiterhin wurde das Amt für Arbeitsschutz verständigt, welches noch am Vormittag einen Mitarbeiter an die Unfallstelle entsandte.

Von cose