Foto-Biennale mit sechs Ausstellungen in der Region

David Campany ist Kurator der Foto-Biennale.   Foto: Sam Contis

In Ludwigshafen, Mannheim und Heidelberg sind Schauen unter dem Motto "The Lives and Loves of Images" zu sehen. Der in Darmstadt geborene Daniel Stier stellt im Mannheimer Port...

Anzeige

. Mannheim (dpa). Unter dem Motto "The Lives and Loves of Images" lädt die Biennale für aktuelle Fotografie in mehrere Ausstellungshäuser in Ludwigshafen, Mannheim und Heidelberg. Sechs Ausstellungen in der Region zeigen bis zum 26. April zeitgenössische Kunst. "Das Faszinierende an Fotos ist, dass sie still und stumm sind", sagte Kurator David Campany. "Sie beschreiben Erscheinungen auf ihre Art und Weise. Aber sie können nicht erklären, was sie beschreiben." Erster offizieller Biennale-Besuchertag ist der heutige Samstag, 29. Februar.

Zu sehen ist unter anderem die Ausstellung "All Art is Photography" im Kunstverein Ludwigshafen, die etwa Aufnahmen des spanischen Fotografen Antonio Pérez Río zeigt. Die Schau "Between Art and Commerce" im Port 25 - Raum für Gegenwartskunst in Mannheim präsentiert Bilder des in Darmstadt geborenen Künstlers Daniel Stier.