TG-Senioren beim Woogsprint richtig gut drauf

(abi). Mit etlichen Teams und Teilnehmern war die Triathlonabteilung der TG Rüsselsheim beim Woogsprint in Darmstadt am Start. Dabei sorgte die zweite Seniorenliga-Formation...

Anzeige

DARMSTADT. (abi). Mit etlichen Teams und Teilnehmern war die Triathlonabteilung der TG Rüsselsheim beim Woogsprint in Darmstadt am Start. Dabei sorgte die zweite Seniorenliga-Formation bei bestem Wetter über die Sprintdistanz für eine Überraschung: Nach Platz zehn im vorherigen Wettkampf gingen Markus Ehry, Bernd Burow, Hans-Peter Kroepsch und Peter Mittnacht diesmal als Sieger hervor.

Jubel auch beim ersten Seniorenliga-Team: Thomas Kröll, Christoph Lasinski, Thomas Hauck und Jörg Lipps landeten auf Rang zwei. Mit der Hessenliga-Mannschaft landeten Uwe Münch, Carlos Yela, Frank Hoffmann, Gerrit Riemer und Willy Mehlhase auf Rang fünf. Yela (8.) und Münch (21.) sorgten für die besten Einzelplatzierungen.

Mauritz Ehry als Schwimm-17. am Ende noch Hessenmeister

Beim Woogsprint war auch der Nachwuchs der Turngemeinde im Einsatz. Hier ging es um die hessischen Meistertitel im Triathlonsprint und um Punkte im HTV-Nachwuchscup. Das wohl spannendste Rennen machte Mauritz Ehry bei den A-Schülern (400m Schwimmen, 10 km Radfahren, 2,5 km Laufen). Mit zwei Minuten Rückstand auf Rang 17 aus dem Wasser steigend, schob er sich „mit einer wahnsinnig guten Radleistung und einem sehr guten Lauf“, so Pressewart Willy Mehlhase, noch an die Spitze und holte den Landestitel im Sprinttriathlon vor seinem Klubkollegen Jan Wolf. Der dritte Rang durch Hanna Hafenrichter sorgte zudem dafür, dass gemeinsam mit Philippa Ogursky und Amelie Mittnacht der Teamtitel bei den A-Schülerinnen nach Rüsselheim ging. – Weitere TG-Ergebnisse:

Anzeige

B-Jugend: 13. Luca Scherrer, 15. Simon Terks; B-Schüler: 8. Julian Burow, 9. Marc Söntgerath.